Arthritis – Ratgeber

Medizinskandal Arthritis

Die revolutionäre Heilung von Arthritis!

Medizinskandal Arthritis

Eine heimtückische, stetig fortschreitende Gelenkerkrankung (Arthritis), die die Lebensqualität des Betroffenen nach und nach schmerzhaft negativ beeinflusst. Bis hin zur Invalidität im Spätstadium der Krankheit…

„Der letzte Grund des Widerstandes gegen eine Neuerung in der Medizin ist immer der, dass hunderttausende von Menschen davon leben, dass etwas unheilbar ist…“ Prof. Dr. Friedrich F. Friedmann

Sollten Sie als Betroffener nicht die Hilfe der Schulmedizin erfahren haben, bedenken Sie bitte, dass diese stets symptomatisch behandelt werden. Eine Heilung aber kann immer nur ursächlich vonstatten gehen!

Direkt zu Die revolutionäre Heilung von Arthritis

 

Wie eine Heiltherapie einer Gelenkerkrankung eigentlich zu erfolgen hätte, erfahren Sie im weltweit größten, unabhängigen Arthritisratgeber

„MEDIZINSKANDAL-Arthritis“,

der Ihnen auf knapp 900 Seiten das INSIDER-Wissen der erfolgreichsten Arthritis-Therapeuten der Welt verrät!

Erfahren Sie welche Ursachen eine Gelenkerkrankung tatsächlich hat und welche Naturheilmittel in unzähligen Fällen nicht nur Arthritis lindern, sondern sogar komplett heilen konnten! Darunter erfahren Sie konkrete Beispiele geheilter Patienten, denen nichts mehr am Herzen liegt, als mit den Infos ebenfalls auch Ihnen zu helfen!

Die Arthritis wird nach drei Formen unterschieden, je nach Ursache, sollten die folgenden therapeutischen Maßnahmen eingeleitet werden:

Bei der „eitrigen, bakteriellen Gelenkerkrankung“, der „pilzbedingten Gelenkerkrankung“ sowie der „postinfektiösen Gelenkerkrankung“ bedeutet dies logischerweise sich der Bakterien, Pilze und Parasiten, die ursächlich zu einer Gelenkerkrankung führen, zu entledigen! (siehe S. 744 im Ebook)

Bei „nicht-infektionsbedingten Formen“, so der „chronischen Polyarthritis“ bzw. „rheumatoiden Gelenkerkrankung“bedeutet dies, auf natürliche Wirkstoffe zurückzugreifen. Die in Studien bewiesen haben, über entsprechende Regulationsmechanismen zu verfügen, um die fehlgeleiteten Autoimmunprozessen, die zur Selbstzerstörung führen, wieder in die richtigen Bahnen zu lenken! (siehe S.156)

Bei der „Gicht (Hyperurikämie)“, die aufgrund von Störungen im Harnsäurestoffwechsel ausgelöst wird, kommt es darauf an, entsprechende Ernährung zu halten, die sowohl spezielle Diät, als auch den Prozess der Endsäuerung beinhaltet! (siehe beiliegendes Bonus-Ebook!)

Detaillierte Infos zum besagten Buch und der Vorbeugung und Heilung von Gelenkerkrankungen erhalten Sie hier!

Ihr Exemplar mit Bonus erhalten Sie hier!

 

Direkt zu Die revolutionäre Heilung von Arthritis

 

Lesen Sie auch unsere Beiträge über Medizinskandal

Adipositas

Allergien,

Alzheimer,

Alterung,

Asthma – Bronchitis,

Arthrose,

Arteriosklerose 

Bluthochdruck,

Borreliose,

„Codex Humanus“

Diabetes,

Demenz,

Depressionen,

Herzinfarkt,

Impotenz

Krebs,

Migräne,

Pilzerkrankung,

Schlaganfall,

Übersäuerung

und finden darin alle Gebrechen und Krankheiten, ihren potenten Wirkstoffen, ganz nebenwirkungsfrei!

 

Zurück zum Anfang

 

 

Liebe Grüße

Ewald Marschall

 

Unsere Social-Media-Buttons werden mit Shariff für Sie zur Verfügung gestellt!

Was heißt das für Sie?

Shariff: Social-Media-Buttons mit Datenschutz

Unsere Social-Media-Buttons datenschutzkonform nutzen.

Mit Shariff schützen Webseiten-Betreiber die Privatsphäre ihrer Besucher vor der übertriebenen Neugierde sozialer Netzwerke wie Facebook, Google+ und Twitter. Für die Besucher reicht ein Klick, um eine Seite mit Freunden zu teilen.

Mit Shariff können Sie Social Media nutzen, ohne Ihre Privatsphäre unnötig aufs Spiel zu setzen. Das c’t-Projekt Shariff ersetzt die üblichen Share-Buttons der Social Networks und schützt Ihr Surf-Verhalten vor neugierigen Blicken. Dennoch reicht ein einziger Klick auf den Button, um Informationen mit anderen zu teilen. Sie müssen hierfür nichts weiter unternehmen – der Webmaster hat sich bereits um alles gekümmert.

Die üblichen Social-Media-Buttons übertragen die User-Daten bei jedem Seitenaufruf an Facebook & Co. und geben den sozialen Netzwerken genaue Auskunft über Ihr Surfverhalten (User Tracking). Dazu müssen Sie weder eingeloggt noch Mitglied des Netzwerks sein. Dagegen stellt ein Shariff-Button den direkten Kontakt zwischen Social Network und Besucher erst dann her, wenn letzterer aktiv auf den Share-Button klickt.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel und die Datenschutzverordnung.

 

Quelle: CT‘Magazin

 

Hinweis: Einige der Links auf unseren Seiten sind Affiliate Links. Das heißt, ich bekomme eine Provision, falls Du eins dieser Produkte erwirbst. Für Dich hat das keinerlei Nachteil, Du bezahlst hierdurch keinen Cent mehr für das Produkt. Ich möchte noch einmal betonen, dass ich diese Bücher, Artikel und Programme alle selbst getestet, ausprobiert und hier aufliste, um Dir zu zeigen, womit man Probleme beheben und das Leben erleichtern kann und um Dir damit zu helfen, und ich dadurch etwas Geld verdiene um die Webseite zu bezahlen. Ein Win Win für uns beide. Kaufe hier nur etwas, wenn Du es auch wirklich haben willst und es eine Lösung für Deine aktuelle Situation/Dein aktuelles Problem darstellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.